EMPFANG/FOYER

Ein Entree ist wie das Gesicht und die Statur eines Menschen, welche man als erstes wahrnimmt. Wenn gefällt was als erstes wahrgenommen wird, beginnt das Interesse an all dem, was sich dahinter noch eröffnen könnte.
Dies ist unser Zugang im Design und in der Planung von Entrees, Foyers und Rezeptionen. Purismus ist mit dem Gefühl des Wohlfühlens und der Geborgenheit betagter Menschen unvereinbar. Daher muss Behaglichkeit für uns bereits beim Betreten erkennbar sein. Eine Behaglichkeit die mit dezenter Eleganz harmoniert.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Vision des Investors, seine Intension, durch ein sanftes aber akzentuiertes Spiel mit Formen, Farben und Materialien erfassbar und spürbar zu machen.